MIWE Shop Baking Suite Tagesablauf Autostart
MIWE Baking Suite auf Tablett

21.10.2022

So spüren Sie Energiefallen beim Backen auf

Höchst informatives neues Werkzeug in der MIWE smart baking suite

Schon seit 5 Jahren haben MIWE Kunden in aller Welt die Möglichkeit, ihre verteilten Bäckereianlagen, allen voran ihre Ladenbackstationen, mit einem zentralen Management-Tool effizient zu monitoren und dabei ihre Prozessabläufe rund ums Backen zielgerichtet zu optimieren. Die Rede ist natürlich von der MIWE smart baking suite, kurz „sbs“. Die liefert sämtliche Daten der vernetzten Backöfen und erlaubt so eine hoch effiziente zentrale Verwaltung, Überwachung, Synchronisation und Analyse der Anlagen im Feld. Ein Dashboard verschafft rasch den notwendigen Überblick über den aktuellen Gesamtstatus; umfangreiche Reports und Kennzahlen liefern Detailinformationen zu allen Vorgängen, Verwaltungs- und Kalenderfunktionen erlauben eine perfekte Betreuung der Filiale auch aus der Ferne.

MIWE roll in Update
Bequem aus der Ferne steuern, analysieren und auswerten. Das funktioniert sichtlich einfach mit der MIWE smart baking suite. Sie sammelt sämtliche Daten aller verbundenen System aus Laden und Produktion und stellt Sie dem Nutzer zur Auswertung zur Verfügung.

Rechtzeitig zur südback 2022 stattet MIWE dieses nützliche Tool nun mit einer weiteren, brandaktuellen Funktion aus: dem sbs:energiemonitor für vernetzte Backstationen. Ein solcher Energiemonitor dürfte in Zeiten knapper und immer kostspieligerer Energie am Markt höchst willkommen sein.

Er stellt den faktischen Energieverbrauch eines Backofens nicht nur summarisch dar, sondern schlüsselt ihn auch gleich detailliert nach unterschiedlichen Betriebszuständen (wie Backen, Aufheizen/Abkühlen, Backbereit, Eco-Modus usw.) auf. All dies wird in einem Dashboard in verschiedenen Panels übersichtlich grafisch und numerisch dargestellt, wahlweise nach Zeiträumen, nach Kilowattstunden oder, wenn Ihr aktueller kW-Preis in der MWE sbs hinterlegt ist, auch sofort nach anfallenden Kosten. Sie wissen also genau, wie lange die Backstation gebacken hat, wie lange sie im MIWE Eco-Modus mit abgesenkter Haltetemperatur lief, wie lange sie zum Aufheizen brauchte oder wie lange sie backbereit war (und blieb).

Voriger
Nächster

Sie wissen außerdem, für welche Produkte bzw. Backprogramme diese Backzeiten aufgelaufen sind. Und Sie wissen schließlich, wieviel Energie dafür jeweils eingesetzt worden ist – und was Sie das im Einzelnen gekostet hat.

Vergleichsfunktion macht Einsparungen sichtbar

Anhand dieser Darstellung, die auch nützliche Vergleiche (z.B. über die Wochentage, über die letzten acht Wochen oder über verschiedene Produkte respektive Backprogramme hinweg) einschließt, wird sehr schnell ersichtlich, wann und wo die verbrauchte Energie tatsächlich nutzbringend eingesetzt wurde und wo eher nicht. Auch die Sperrzeiten, mit denen das Backen in bestimmten Tagesphasen unterbunden werden kann, wertet das Tool zusammen mit ihren Auswirkungen aus.

Als elementare Schlüsselgröße wird dabei in dem MIWE sbs:energiemonitor die „Backeffizienz“ eingeführt. Sie bezeichnet das Verhältnis von echter Backzeit zur Gesamteinschaltdauer. Es ist ja naheliegend, dass ein Backofen, der viele Stunden eingeschaltet ist, womöglich sogar backbereit vor sich hinsteht, aber nur wenige Stunden davon wirklich bäckt, nicht optimal energieeffizent genutzt wird.  Dieser Backeffizienz-Koeffizient wird – je nach Wert – mit den Ampelfarben Rot (sehr geringe), Gelb (mittlere) und Grün (gute Effizienz) markiert, so dass auf Anhieb ersichtlich ist, wenn bei einer Backstation die Effizienz aus dem Ruder läuft. 

Energie Monitor optimiert
Kompakt und auf einen Blick ermöglicht das gesamte Dashboard Einblicke ins Geschehen. Die Auswertungen können über sämtliche vernetzte Geräte und Etagen angezeigt werden. Die Darstellung kann nach eigenen Vorstellungen , beispielsweise Verbrauch in kWh oder direkt in Euro anzeigen.

Mit der Auswertung Backeffizienz"
wird farblich auf einen Blick klar,
wo großes Sparpotenzial liegt.

Energieverlauf im sbs energiemonitor
Die nützliche Vergleichsfunktion (hier Energieverbrauch über Zeit) zeigt schnell erkennbar, wie sich verbesserte Abläufe energetisch auswirken.

Wenn es also darum geht, in diesen Tagen in Shops und Filialen für eine optimale Energienutzung am Backofen zu sorgen – hier ist das ideale Werkzeug, um faktenbasiert an der richtigen Stellschraube zu drehen.

Das hat Sie neugierig gemacht? Dann kontaktieren Sie uns und nutzen Sie die Einsparpotenziale mit dem MIWE sbs:energiemonitor

Technik für die zentrale Produktion

Vom Produktionsbackofen samt Beschickung und Transport über Bäckereikältetechnik bis hin zu Energieeffizienzsystemen. Auf unserer Website finden Sie einen Überblick über unsere Lösungen für Ihre Backstube und selbstverständlich alle Details zu unserer Technik für die zentrale Produktion.

Sprechen Sie mit unseren Experten

Ihnen steht der Sinn nach Veränderung? Sie schmieden gerade kleine oder große Pläne für Ihre Produktionsstätte? Dann lassen Sie uns ins Gespräch kommen! Völlig gleich wo Sie momentan stehen oder wo die Reise hingehen soll – unsere Planungsexperten begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kategorien

Beitrag teilen

Bleiben Sie gut informiert und verpassen Sie keine neuen Beiträge

Bleiben Sie gut informiert und verpassen Sie keine neuen Beiträge

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema?

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wie Ihnen MIWE hilft, die Energiekrise zu meistern

Energie ist zum Backen unverzichtbar. Sei es in der Bäckereikälte meist in Form von Strom, oder in den Backöfen vor allem durch Gas oder Öl.

Eine radikale Verteuerung oder gar Verknappung von Energie, wie sie in diesen Tagen droht, zwingt Bäcker*innen daher landauf landab, über Einsparmöglichkeiten und eventuelle Brennstoffalternativen nachzudenken.

Weiterlesen
MIWE condo eco

Das Master-Upgrade für den MIWE condo

Von jeher in den besten Backstuben der Welt zuhause. Aus gutem Grund.

Er backt souverän wie ein Großer, nur eben auf kleinerer Fläche. Er ist damit überall dort die erste Wahl, wo es um Premium-Backergebnisse geht. Mit den aktuellsten Neuerungen wir er noch besser backen, beschwaden und: Energie sparen.

Weiterlesen
MIWE gva smartfresh

Aus der Kälte kommt die große Freiheit

Wie Sie Nachtarbeit und Lieferengpässe vermeiden – und gleichzeitig Energie sparen

„An Ostern und Weihnachten haben wir früher immer alle Leute da haben müssen“, erinnert sich Bäckermeister Erwin Schalk. „Heute schicken wir sie in Urlaub. Der ganze Stress ist weg“.

Weiterlesen